Bilderbogen von unserem Familienfest 2016

Das Motto für dieses Jahr war eine Reise in die turbulenten “50er Jahre“ Bei strahlendem Sonnenschein traf sich die Königsbrunner AWO-Familie im Garten des  Seniorenheimes zur diesjährigen Familienfeier. Das Motto war heuer eine Reise zurück in die 50er Jahre. Sowohl Musik und Tanz, wie auch die kulinarischen Schmankerl aus dieser Zeit erfreuten die zahlreichen Besucher.

Die musikalische und tänzerische Eröffnung erfolgte durch die Kinder der AWO KiTa Rappelkiste. Mit großer Begeisterung und viel Talent tanzten die kleinen Künstler Rock and Roll, Twist und sangen dazu im Rhythmus der damaligen Zeit. Und was auf keinen Fall fehlen durfte war der Tanz mit dem Hula Hoop Reifen. Fleißiges Training und viele Übungsstunden waren nötig, um eine tolle Show zu bieten. Für ihren Auftritt gab es für alle KiTa Kinder selbstverständlich stürmischen Applaus. Natürlich gehört auch der Tanz Boogie-Woogie in die Zeit der 50er Jahre. Die Vorführung dieses Tanzes durch ein Hobbytänzerpaar mit der dazugehörigen passenden Musik hat besonders bei den älteren Besuchern viele Erinnerungen geweckt. Aber auch für alle anderen, war die Möglichkeit gegeben, unter Anleitung einer erfahrenen Trainerin den Tanz aus Hawaii mit dem Hula Hoop Reifen zu üben.

Was unbedingt zu den „50ern“ gehörte und was bei den Besuchern großes Interesse fand, war die Anwesenheit von drei „AMI-Schlitten“ aus dieser Zeit vom Verein „American Car Friends Augsburg e. V.“ Die Besitzer der Autos gaben den technisch Interessierten bereitwillig Auskunft. Kinder und Erwachsene durften das Gefühl hinter dem Steuer eines solchen Cadillacs zu sitzen selbst erleben.

Als es schon langsam dem Ende der Zeitreise zuging, fanden das alle sehr schade. Die einhellige Meinung der Besucher: Es war wieder einmal eine tolle AWO Familienfeier und alle freuen sich bereits jetzt schon auf das Fest im nächsten Jahr.  (Verfasst von Otto Müller)